Strandvillen Binz
Strandvillen Binz

Insel Rügen in der Gegenwart

Nicht nur durch ihre Größe und die wunderschöne Landschaft bezaubert uns Deutschlands größte Insel Rügen, auch die zahlreichen Sonnenstunden bieten beste Voraussetzungen für Urlaub in einer Ferienwohnung auf Rügen. Um die Ostseeinsel Rügen und die Strandvillen Binz zu erreichen, kann die imposante Rügenbrücke überquert werden, welche mit 2.831 Metern die längste Brücke Deutschlands ist. Mit insgesamt 926 km² Fläche bietet Rügen viel Raum für Unternehmungen, Entdeckungen und Erholung.

Die Ostseeinsel Rügen ist so beliebt, dass jährlich mehr als 7 Millionen Übernachtungen – vor allem in Ferienwohnungen oder Ferienhäusern – gebucht werden. Beeindruckend ist auch die Tatsache, dass auf der mit 70.000 Einwohnern besiedelten Insel, jährlich etwa 1,2 Millionen Gäste ihren Urlaub genießen. Somit verwundert es nicht, dass es sich bei Rügen um die favorisierte Tourismusregion in Mecklenburg-Vorpommern und um eines der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands handelt.

Bekannte Tourismusmagnete sind die Kreidefelsen oder die Störtebeker Festspiele, welche jährlich auf Rügens Naturbühne in Ralswiek stattfinden. Die beliebten Festspiele in Putbus um Pfingsten sowie die Ende August bis Ende September im Theater Putbus stattfindende Rügener Kabarett-Regatta sind weitere Highlights der interessanten Rügener Kulturszene.

Insel Rügen in der Gegenwart


degners.com GmbH

Naturliebhaber sind fasziniert vom Anblick der Insel Rügen: Herausragende Naturschauspiele bieten die Kreideküste und der Nationalpark Jasmund. Im  Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft sind zweimal jährlich Wildvögel, zum Beispiel Kraniche, beim Rasten in den flachen Küstengewässern zu beobachten. Viele sehenswerte Winkel der Insel, die nicht direkt für den Tourismusbetrieb erschlossen sind, können wunderbar mit dem Fahrrad erkundet werden. Auf diese Weise erlebt der Urlauber den für Rügen typischen Wechsel von Steilküsten und breiten Sandstränden hautnah. Der Radweg rund um die Insel Rügen ist insgesamt 275 Kilometer lang. Natürlich erstrecken sich durch das Inselinnere noch eine Vielzahl weiterer Fahrradwege. Auch die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen sind mit dem Rad erreichbar.

Wer auf das Fahrrad verzichten möchte, dem ist eine Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ zu empfehlen, einer Schmalspurbahn, welche eine Reisemöglichkeit von Putbus zum Ostseebad Göhren auf der Halbinsel Mönchgut bietet. Auf dem Weg passiert der „Rasende Roland“ das Jagdschloss Granitz sowie das Ostseebad Binz, welches seit der Kaiserzeit als einer der vornehmsten Badeorte der deutschen Ostseeküste bezeichnet wird, was unter anderem an der unvergleichlichen Architektur liegt. Hier ist ein Aufenthalt unbedingt zu empfehlen. Eine adäquate Herberge bieten hier die Ferienwohnungen der Strandvillen Binz – vier bezaubernde historische Villen in traditioneller Bäderarchitektur, direkt an der Binzer Strandpromenade gelegen.

Eine für Besucher beliebte Gegend auf der Ostseeinsel Rügen ist das Fischerdorf Vitt. Vitt liegt auf der Halbinsel Wittow, auf der auch der nördlichste Punkt der Insel Rügen, das Kap Arkona, liegt.

Schauen Sie sich alles selbst einmal an, lassen Sie sich verzaubern und diese atemberaubende Schönheit der Natur der Insel Rügen auf sich wirken!